Bauarbeiten an der Hochbrücke Peterstor Ende August beendet

imageDie Bauarbeiten an der Hochbrücke Peterstor in Bad Hersfeld sollen Ende August, spätestens aber bis Mitte September beendet sein. Das teilte der zuständige Landesbetrieb Hessen Mobil nun Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling mit.
Es gelte jetzt aber noch einmal „die Zähne zusammenzubeißen“, so Fehling, wenn bei der Sanierung der Hochbrücke die Auffahrtsrampe aus Richtung Breitenstraße vom 09.08. bis voraussichtlich 19.08.2016 noch einmal voll gesperrt wird.

„Wir haben guten Kontakt zu Hessen Mobil aufgebaut, um zumindest möglichst zeitnah an Informationen zu gelangen. Konkrete Einflussmöglichkeiten auf die Straßenbaumaßnahmen des Landesbetriebes haben wir als Stadt aber nicht.“ macht der Bürgermeister die Zuständigkeiten deutlich.

„Umso mehr danke ich den Bad Hersfelder Bürgerinnen und Bürgern für die Geduld und das Verständnis angesichts der lang anhaltenden Verkehrsbehinderungen.“ Zum Ferienende sollten die Beeinträchtigungen dann aber der Vergangenheit angehören.

Die Stadt ist auch mit eigenen Projekten negativ von der langen Bauzeit an der Hochbrücke betroffen. Lange notwendige Arbeiten an der stadteigenen Brücke Berliner Straße können nun nicht mehr aufgeschoben werden. Sie werden vom 15. bis 26. August zu einer halbseitigen Sperrung führen – mit vorübergehenden zusätzlichen Behinderungen.

Zudem wollte schon im letzten Jahr wollte der städtische Abwasserbetrieb wichtige Kanalsanierungen in der Friedloser Straße durchführen. „Das liegt jetzt auch schon seit Monaten auf Eis, weil wir die Friedloser Straße natürlich als Umfahrung für den Engpass Hochbrücke immer noch offen halten müssen“ so Fehling abschließend mit einer gewissen Verärgerung über die Dauerbaustelle.